02 Oct

Filip jicha barcelona

filip jicha barcelona

3. Aug. Zwei Jahre nach seinem Wechsel vom THW Kiel zum FC Barcelona hat Filip Jicha eine weitere wichtige Entscheidung in seiner Karriere. 4. Aug. Filip Jicha muss aus gesundheitlichen Gründen seine Karriere als seinen sofortigen Abschied vom spanischen Topclub FC Barcelona. Aug. Ex-Bundesligaspieler Filip Jicha wird nicht mehr für den FC Barcelona auflaufen. Das gab der tschechische Welthandballer von auf. Filip Jicha war am Dienstag nicht zu erreichen. Am vergangenen Donnerstag, am Rande des Golfturniers der Zebras in Altenhof, hatte Jicha offen gelassen, wann er sich wieder zurückmelden kann und erklärt, sein einziges Ziel sei im Moment, irgendwann wieder schmerzfrei Handball spielen zu können. Wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser, um schneller und sicherer zu surfen. Der Rückraumspieler war nach vielen erfolgreichen Jahren beim THW Kiel zum spanischen Serienmeister gewechselt, auch um seinen Körper vor den immensen Belastungen in der Bundesliga zu schonen. Manchester dürfte dessen Verpflichtung knapp 20 Millionen Euro Ablöse Wert gewesen sein, ein hoch dotierter Dreijahresvertrag für den Jährigen inklusive. Ich wünsche dem Klub und den Spielern eine erfolgreiche Spielzeit", schrieb der Jährige auf Facebook. Doch der Vierjahresvertrag bei der Blaugrana war für ihn zu lukrativ. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können Anmelden Neuanmeldung. Weitere News und Hintergründe. Filip Jicha muss zumindest darüber nachdenken. Deine Sitzung ist abgelaufen. Am vergangenen Donnerstag, am Rande des Golfturniers der Zebras in Altenhof, hatte Jicha offen gelassen, wann er sich wieder zurückmelden kann und erklärt, sein einziges Ziel sei im Moment, irgendwann wieder schmerzfrei Handball spielen zu können. Auch Havertz und Rüdiger fallen aus. Noch kein Sky Kunde?

Filip jicha barcelona Video

Filip Jicha (THW Kiel) One of the best Handball Players ever! Weitere Angebote des Olympia-Verlags: Nun brauche Jicha vor allem Zeit, um darüber nachzudenken und sich gemeinsam mit seiner Familien und seinen engsten Freunden zu beraten, wie es weitergehen soll. Bundesliga - Ergebnisse 3. Ich war jung, naiv und sprach kaum Deutsch. Auch Havertz und Rüdiger fallen aus. KN-online Kieler Nachrichten In die Situation, den Verein zu verlassen, den ich so liebe, wollte ich nie kommen", sagte der 33 Jahre alte Rückraumspieler den "Kieler Nachrichten".

Akigis sagt:

What magnificent words